« Xojo Inc. is welcomin… | Home | Last week for early b… »

Meine Bundestagspetitionen


Da ich für meine Firma viel Papierkram machen muss, hab ich letztes Jahr zwei Petitionen beim Bundestag eingereicht um die Arbeit etwas einfacher zu machen:


Petition 68061: Umsatzsteuer - Erhöhung der Grenze für Kleinstrechnungen in der UStDV

Petition 68062: Einkommensteuer - Grenzen für geringwertige Wirtschaftsgüter anpassen

Die erste zielt auf die Anforderungen an die Rechnungen. Ist schon oft passiert, dass wir Quittungen hatten über 150 Euro. Wenn man die Vorsteuer ziehen will, dann braucht man eine Rechnung mit der Anschrift vom Leistungsempfänger. Allerdings fehlt der oft und dann ist die Rennerei lästig. Wäre schön, wenn die Grenzen mal angepasst werden, so dass wir weniger oft bei Firmen nach einer ordentlichen Rechnung fragen müssen.

Beim zweiten geht es um die Abschreibungen. Die GWG Grenze liegt seit 60 Jahren bei 800 Mark, heute 400 Euro. Ich würde es begrüßen, wenn die Grenze mal angehoben wird um man direkt Sachen bis 800 oder 1000 Euro abschreiben kann ohne lange sich um die Abschreibung zu kümmern. Es gibt zwar die Möglichkeit GWGs als Paket über Jahre abzuschreiben, aber das ist ja auch Aufwand für die Buchhaltung.

Vielleicht habt ihr 5 Minuten um das mit zu zeichnen?
Gibt auch noch andere gute Petitionen auf epetitionen.bundestag.de.
26 01 17 - 20:13
No comments

  
Remember personal info?

Emoticons / Textile


Notify:
Hide email:

Small print: All html tags except <b> and <i> will be removed from your comment. You can make links by just typing the url or mail-address.